alt-f4.der.moe

Pfff... was sich manche Hersteller von Kaufkassetten wohl dabei gedacht haben, Qualitätsband in einem schlechten Gehäuse unterzubringen, sodass Bandlaufwerke (gerade bei Walkmans) Probleme haben, das Band ordentlich zu ziehen oder „in der Spur“ zu halten. Wenn letzteres nicht klappt, wird das Qualitätsband auch mal schnell Knitterband, wenn Roller und Capstan es zusammendrücken.

# # #
Oh, natürlich ist die Angabe „Qualitätsband“ auch nur das, was der Hersteller darunter versteht. Kaufkassetten haben fast immer Eisenoxidband (Typ 1). Bei manchen dieser Kaufkassetten ist viel Rauschen zu hören, wenn man die überspielt und die BIAS-Einstellung auf Standard lässt.