alt-f4.der.moe

Erkenntnis des Tages: Antriebsriemen

In Reimform:

Will das „Flattern“ nicht verschwinden
musst du 'nen kleineren Riemen finden.
Hast du den passenden dann gefunden:
Notier' dessen Maße für die nächsten „Runden“.


Im Klartext:

Im Walkman führen zu große Riemen zum „flattern“: Die Bandgeschwindigkeit wechselt sehr schnell, was vor allem bei hohen Frequenzen hörbar ist. Ein kleinerer Riemen liegt fester an und verhindert das Flattern. Da es einige Zeit dauern kann, bis man in einem Satz Riemen den richtigen gefunden hat, kann man einen Zettel mit den richtigen Maßen irgendwo innen in den Walkman kleben, damit man beim nächsten Riemenwechsel gleich weis, welcher passt.


Wichtig bei Ersatzriemen: Dickere Riemen sind nicht unbedingt besser. Ein zu dicker Riemen kann die Lage der Räder, die er umläuft, verändern, wodurch es bei der Wiedergabe zu sprunghaften Änderungen der Bandgeschwindigkeit kommen kann.


# # # # #