Skip to main content


 

Aktuelle Buchempfehlungen


Christoph Vandreier - Warum sind sie wieder da?

Der Autor zeigt anhand des rechten Professors Jörg Barberowski und anderer Persönlichkeiten, wie sich innerhalb der Strukturen den BRD rechte Netzwerke gebildet haben. Der Aufstieg der AfD wird durch das Buch gut erklärt.

ISBN: 978-3-88634-140-5

e-Book: https://mehring.openpublishing.com/document/444839


Leo Trotzki - Die permanente Revolution

Trotzki beschreibt die Theorie der permanenten Revolution und widerlegt Stalins „Theorie“ des Sozialismus in einem Land. Am Ende des Buches gibt es zudem eine Zusammenfassung der Theorie der permanenten Revolution.

ISBN: 978-3-88634-135-1

e-Book: https://mehring.openpublishing.com/document/333785


Alexander Rabinowitch - Die Sowjetmacht: Das erste Jahr

In diesem Buch zeigt der Autor sehr detailliert die Entwicklung der Sowjetunion, insbesondere der politischen Institutionen, von der Oktoberrevolution 1917 bis zum Herbst 1918. Man merkt beim Lesen deutlich, wie sich der Charakter der Sowjetunion innerhalb dieses Jahres komplett änderte und welche Begleitumstände dazu beitrugen.

ISBN: 978-3-88634-090-3


Wolfgang Weber - DDR — 40 Jahre Stalinismus

Wolfgang Weber zeigt den Charakter der DDR und ihrer stalinistischen Bürokratie auf und weist insbesondere auf deren kapitalistischen Elemente hin, die sie von Anfang an gegen den Widerstand der Arbeiterklasse umsetzte. An manchen Stellen im Buch musste ich schmunzeln, da der Autor die intellektuelle Beschränktheit der Stalinisten sehr deutlich aufzeigt.

ISBN: 978-3-88634-056-9


# # # # # #

# # # # #

Olladij Tudajev reshared this.

 
Robert Havermann kenne ich nicht. Das Buch von Wolfgang Weber würde ich aber zur vernünftigen DDR-Kritik zählen.
 
Klingt auch interessant, den knüpfe ich mir vor.